perugia assisi fahrradweg geschichte und pilgerfahrt franziskusweg

Franziskusweg - Nordroute von La Verna nach Assisi

Abschnitt 6 - von Perugia nach Assisi

Der letzte Streckenabschnitt der Via del Nord, besonders suggestiv und mystisch, führt von Perugia nach Assisi.

Der sechste Streckenabschnitt des Wegs führt auf einer kurzen, einfachen Route von Perugia nach Assisi.
Es handelt sich um eine der malerischsten und bedeutungsvollsten Etappen der ganzen Reise, voll der Spiritualität und künstlerischen Schönheiten.
Start
Perugia
Ziel
Assisi, Basilica di San Francesco
Entfernung
25 Km
Höhenunterschied
300 meter
Untergrund
asphalt-schotter
Beschilderung
nein
Empfohlene Fahrräder
hybridfahrrad, gravel bike, e-bike
Trinkwasserquellen
ja (Perugia, Ponte Valleceppi, Bastia, Assisi)
 
Schwierigkeitsgrad
 
   einfach
Der sechste Streckenabschnitt der Via del Nord führt von Perugia nach Assisi, in die Stadt des Heiligen Franziskus, und ist zugleich eine der malerischsten und bedeutungsvollsten Etappen der ganzen Reise, sowohl wegen des spirituellen Werts der Ankunft in Assisi, als auch wegen der künstlerischen und kulturellen Schönheiten, die es unterwegs zu bewundern gibt.
Die relativ kurze und nicht zu anspruchsvolle Strecke ist eine hervorragende Gelegenheit, um nach den Mühen der vorherigen Tage wieder Kraft zu tanken und ohne zu große Anstrengung nach Assisi zu kommen, genießen Sie diesen herrlichen Teil Umbriens. Diese Etappe ist nur knapp 30 Kilometer lang, Ausgangspunkt ist die Altstadt von Perugia, die Sie über die Via Dal Pozzo verlassen. An der Kirche San Bevignate vorbei geht es weiter steil bergab nach Casaglia und dann nach Ponte Valleceppi, hier begeben Sie sich auf den Tiber-Radweg.
Ab hier fahren Sie abwechselnd auf Schotterstraßen und verkehrsarmen Asphaltstraßen, bis Bastia auf derselben Route wie der Fußweg. Hier eröffnet sich ein herrlicher Blick auf das in der Ferne liegende Assisi. Am Fuße der Stadt angekommen geht es über die Via Mattonata ins Zentrum, um den Verkehr zu umgehen. Fahren Sie so weit wie möglich, aber zum Schluss kommt man nur zu Fuß weiter bis zur Basilica Inferiore, der Unteren Basilika, und Zielort der Via di Francesco.
Für besonders gut Trainierte empfiehlt sich nach der Ankunft in Assisi die Weiterfahrt Richtung Gipfel des Monte Subasio, zur Einsiedelei Eremo delle Carceri: ein suggestives Ziel mit herrlichem Ausblick auf das untenliegenden Tal, aber der Weg führt über mehrere Kilometer mit mehr als 10% Steigung steil bergauf. Es ist eine gute körperliche Fitness erforderlich.
Wissenswertes vor dem start
Trinkwasserquellen
Trinkwasserquellen gibt es in Perugia, wo Sie die Wasservorräte für die Etappe, Ponte Valleceppi, kurz nach der abreise, Bastia und Assisi. Angesichts der anspruchsvollen Höhenunterschiede sollten Sie im Sommer stets zwei Trinkflaschen oder eine Trinkblase dabei haben.
Zwischenstopps
Die Strecke ist kurz, wahrscheinlich ist kein Zwischenstopp erforderlich. Schließlich brennen Sie nun darauf, endlich nach Assisi zu kommen.

Tipps
Der Abschnitt von Perugia nach Assisi ist einer der leichtesten der ganzen Reise, demnach sind keine besonderen Empfehlungen zu befolgen. Vorsicht im Verkehr bei Verlassen von Perugia und auf der Abfahrt Richtung Casaglia. Die Straße ist geteert, aber sehr steil. Die Einfahrt in die Stadt Assisi erfolgt auf der suggestiven Via Mattonata, um den Verkehr zu umgehen: Vorsicht, Fußgänger. Ab kurz vor der Basilica Inferiore gehen Sie die letzten Meter zu Fuß. Führen Sie stets etwas Proviant bei sich (Obst, Trockenfrüchte, Schokolade, Energieriegel, bei großer Hitze Mineralsalze).
Fremdenverkehrsauskunft (z.B. Informationen zur Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln)
IAT Büro (Fremdenverkehrsamt) in Assisi
Anschrift: Piazza del Comune - 06081 Assisi
Telefon: 0758138680 / 0758138681 - Fax 0758138686
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
kunst und religion fahrradweg franziskusweg nordroute

Nordroute - Fahrradwege

m pilgerfahrt und meditation von valfabbrica nach assisi fahrradwege

Abschnitt 5A - Variante

Von Valfabbrica nach Assisi

<< früher abschnitte

m perugia assisi fahrradweg geschichte und pilgerfahrt franziskusweg

Abschnitt 6

Von Perugia nach Assisi

franziskusweg nordroute fahrradwege von la verna nach assisi

Nordroute

Von La Verna anch Assisi

alle abschnitte >>

 
Tags: FahrradwegeAlle RichtungenNordrouteAlle RichtungenNordrouteEinfachAssisiPerugiaAssisiPerugia

Den Pilgern stehen ganz unterschiedliche Unterkunftsmöglichkeiten zur Verfügung

  • cammino di francesco unione europea
  • cammino di francesco repubblica italiana
  • cammino di francesco regione umbria
  • la via di francesco cammini europa
logo-footer.png
©2017 La Via di Francesco | SVILUPPUMBRIA | PI 00267120541 | Privacy & Cookie Policy | Credits
Web Agency: Graficherò - Login
This site uses cookies including third-party. The prosecution in the navigation involves the acceptance of cookies.