pilger im gebet auf der franziskusweg

Franziskusweg - Südroute von Roma nach Assisi

Abschnitt 1 - von Roma nach Monte Sacro

Von der Ewigen Stadt zum Monte Sacro (Heiliger Berg).
Von der Petersbasilika zur Franziskusbasilika von Assisi.

Richtung Assisi führt der Weg aus der Ewigen Stadt heraus durch Parks und auf Radwegen an den Flüssen Tiber und Aniene entlang.
Start
Roma
Ziel
Monte Sacro
Entfernung
15,4 Km
Höhenunterschied Anstieg
+ 158
Höhenunterschied Abstieg
- 168
Untergrund
asphalt
Beschilderung
ja (gelb-blaue Schilder des Franziskuswegs)
Dauer
5 stunden
Trinkwasserquellen
ja
Haltepunkte
ja
Schwierigkeitsgrad
 
einfach
Ausgangspunkt ist die Petersbasilika, eines der berühmtesten Bauwerke der Welt und Ziel von Millionen Pilgern. Dort, wo viele Pilger aus aller Welt ans Ziel kommen, da beginnt unser Weg zu den Stätten und der Natur des Heiligen Franz von Assisi. Man lässt das Chaos und die Hektik der Stadt hinter sich, um zu Fuß die Orte in der Sabina Laziale und in Umbrien, dem grünen Herzen Italiens, zu erkunden. Auf der Wanderschaft lernt man eine langsamere, harmonischere Lebensweise im Einklang mit der Friedensbotschaft und der Liebe zur Natur des Heiligen Franziskus.
Vom Petersplatz geht es Richtung Engelsburg und dann zum Ponte Milvio, einer der ältesten und wichtigsten Brücken Roms. Der Weg durch die Stadt führt vorbei am “Parco della Musica”, dem Park der Villa Glori und der Römischen Moschee. Die Strecke verläuft hauptsächlich auf Geh- und Radwegen. Über den Fluss Aniene begibt man sich zur Kirche degli Angeli Custodi (Schutzengelkirche) in Monte Sacro. Der Legende nach begaben sich die Auguren zum Monte Sacro, um den Flug der Vögel zu beobachten und daraus den Götterwillen zu lesen. Daher der „heilige“ Berg.
Wissenswertes vor dem start
Trinkwasserquellen
Entlang dieser urbanen Strecke kommt man vorbei an zahlreichen Bars, Trinkwasserbrunnen, Restaurants und Supermärkten.
Bitte bedenken, im Sommer immer mindestens 1,5 Liter Wasser in der Trinkflasche mitzuführen.
Zwischenstopps
Ein angenehmer Streckenabschnitt flussaufwärts auf dem Radweg am Tiber und Aniene entlang.
Tipps
Am Tag zuvor empfehlen wir noch eine Besichtigung der Kirche San Francesco d’Assisi in Ripa Grande in Trastevere. Es war die erste Franziskanerkirche in Rom, der Franziskanische Wallfahrtsort in Rom. Hier fand Franziskus Unterkunft, seine Zelle ist bis heute erhalten.
Die erste Etappe bietet einen etwas anderen Blick auf Rom. Nutzen Sie die Gelegenheit, Rom am Tiber und Aniene entlang mal von einer anderen Seite kennen zu lernen. Luoghi dove si raccomanda di disporre delle mappe del percorso.
Vereinfachte Karten stehen beim Anklicken der Online-Karte zum Download bereit.
Bitte bedenken, stets etwas zusätzlichen Proviant (Obst, Trockenfrüchte, Schokolade, Energieriegel, Energielieferanten im Allgemeinen) mitzuführen.
Fremdenverkehrsauskunft (z.B. Informationen zur Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln)
060608 ist die Nummer des Contact Centers der Hauptstadt Rom für touristisch-kulturelle Auskünfte.
(Infos zu den Gebühren des Anrufs finden Sie auf der Webseite www.turismoroma.it)
Bezirks-Fremdenverkehrsamt in Rieti
Anschrift: Via Cintia, 87 Rieti - 02100
Telefon: 0746 264106/8/0
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Sito: www.camminodifrancesco.it
roma kirche von monte sacro pilgerfahrt des heiligen franz von assisi

Südroute - Wanderwege

franziskusweg sudroute wanderwege

Südroute

Von Roma nach Assisi

<< alle abschnitte

m pilger im gebet auf der franziskusweg

Abschnitt 1

Von Roma nach Monte Sacro

m pilgerfahrt des heiligen franz von Assisi

Abschnitt 2 

Von Monte Sacro nach Monterotondo

nächste abschnitte >>

Tags: WanderwegeAlle RichtungenSüdrouteEinfachMonte SacroRomaMonte SacroRoma

Den Pilgern stehen ganz unterschiedliche Unterkunftsmöglichkeiten zur Verfügung

  • cammino di francesco unione europea
  • cammino di francesco repubblica italiana
  • cammino di francesco regione umbria
  • la via di francesco cammini europa
logo-footer.png
©2017 La Via di Francesco | SVILUPPUMBRIA | PI 00267120541 | Privacy & Cookie Policy | Credits
Web Agency: Graficherò - Login
This site uses cookies including third-party. The prosecution in the navigation involves the acceptance of cookies.