vaticano endabschnitt pilgerfahrt des hl franz von Assisi mit dem fahrrad

Franziskusweg - Rom-route von La Verna nach Roma

Abschnitt 14 - von Monterotondo nach San Pietro

Der letzte Streckenabschnitt der Via di Roma führt von Monterotondo zur Petersbasilika, dem Herzen Roms.

Der letzte Streckenabschnitt der Via di Roma führt nach einer langen, erfahrungs- und erlebnisreichen Reise von Monterotondo zur Petersbasilika, dem Herzen Roms.
Start
Monterotondo
Ziel
San Pietro
Entfernung
35 Km
Höhenunterschied
500 meter
Untergrund
asphalt-schotter
Beschilderung
nein
Empfohlene Fahrräder
hybridfahrrad, gravel bike, e-bike
Trinkwasserquellen
ja (Monterotondo, Roma)

Schwierigkeitsgrad
 
  mittel
Wir sind am letzten Streckenabschnitt abgekommen und die Reise neigt sich mit ihren unzähligen Erlebnissen und Gefühlen dem Ende zu.
Ausgangspunkt der Etappe ist Monterotondo, in 35 Kilometern führt sie ohne große Schwierigkeiten ins Zentrum von Rom, direkt vor die Pforten der Petersbasilika.
Sobald Sie Monterotondo hinter sich gelassen haben, gelangt man ins Stadtgebiet von Rom. Durch das nicht zu stark befahrene Naturschutzgebiet Marcigliana nähern wir uns der Hauptstadt. Mitten in diesem Naturschutzgebiet hat man das antike Crustumerium entdeckt. Es handelt sich um eine der ältesten Städte des frühgeschichtlichen Latiums, die sich zur Kontrolle der Via Salaria bereits ab der frühen Eisenzeit (10. - 9. Jh. v. Chr.) auf den Anhöhen über der Tiberebene angesiedelt hatte.
Sobald Sie den Park hinter sich gelassen haben, befinden Sie sich bereits vor den Toren der Stadt Rom. Sie fahren auf Via della Bufalotta in die Stadt und müssen nun einige Kilometer im Straßenverkehr besonders vorsichtig sein, mindestens bis Montesacro, bis Sie auf den Aniene Radweg biegen.
Ab hier fahren Sie beinahe durchgehend auf dem Radweg, zunächst am Aniene, dann am Tiber entlang, am Auditorium vorbei und über den Ponte Milvio. Der Radweg führt nun am rechten Tiberufer weiter bis zur Engelsbrücke, wo Sie über die Treppe direkt gegenüber der Via della Conciliazione wieder auf Straßenniveau kommen. Im Hintergrund zeichnet sich die Silhouette der mächtigen Petersbasilika ab. Genießen Sie die letzten Meter bis zu dem Ort, an dem man das Grab des Heiligen Petrus entdeckte und lassen Sie alle Erlebnisse der Reise revuepassieren.
Wissenswertes vor dem start
Trinkwasserquellen
Zwischen Monterotondo und dem Ortseingang von Rom passiert man kaum Wohngebiete und dementsprechend auch wenige Trinkwasserquellen. Da es hier im Sommer sehr heiß sein kann, sollten Sie stets zwei Trinkflaschen oder eine Trinkblase dabei haben.
Zwischenstopps
Die Strecke ist nicht besonders lang und ohne nennenswerte Schwierigkeiten, deshalb sind keine Zwischenstopps vorgesehen. Schließlich ist der Petersdom auch nicht mehr weit und Sie brennen förmlich darauf, endlich am Ziel anzukommen. Selbstverständlich können Sie in Rom ein paar Stopps einlegen, um die Schönheiten der Stadt zu bewundern.
Tipps
Das ist die letzte Etappe, genießen Sie den Einzug in Rom und die „Eroberung“ des Petersdoms. Allerdings Vorsicht im Straßenverkehr am Ortseingang, bevor Sie den Aniene-Radweg nehmen. Bitte bedenken, stets etwas zusätzlichen Proviant (Obst, Trockenfrüchte, Schokolade, Energieriegel, Energielieferanten im Allgemeinen) mitzuführen.
Fremdenverkehrsauskunft (z.B. Informationen zur Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln)
IAT Büro (Fremdenverkehrsamt) inRoma Capitale
Web Turismo Roma
Fremdenverkehrsamt in Cammino di Francesco
Telefon: 0746 264106/8/0
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
peter dome vaticano endabschnitt franziskusweg pilgern in fahrrad nach rom

Rom-route - Fahrradwege

fahrradweg des geistes auf pilgerfahrt auf der franziskusweg

Abschnitt 13

Von Ponticelli di Scandriglia nach Monterotondo

<< früher abschnitte

vaticano endabschnitt pilgerfahrt des hl franz von Assisi mit dem fahrrad

Abschnitt 14

Von Monterotondo nach San Pietro

meditation auf dem franziskusweg nach assisi radweg

Rom-route

Von La Verna nach Roma

alle abschnitte >>

 
Tags: FahrradwegeAlle RichtungenRom-routeAlle RichtungenRom-routeMittelMonterotondoRoma

Den Pilgern stehen ganz unterschiedliche Unterkunftsmöglichkeiten zur Verfügung

  • cammino di francesco unione europea
  • cammino di francesco repubblica italiana
  • cammino di francesco regione umbria
  • la via di francesco cammini europa
logo-footer.png
©2017 La Via di Francesco | SVILUPPUMBRIA | PI 00267120541 | Privacy & Cookie Policy | Credits
Web Agency: Graficherò - Login
This site uses cookies including third-party. The prosecution in the navigation involves the acceptance of cookies.