pilgerfahrt des heiligen franz von Assisi nach rom umbrien italien

Franziskusweg - Rom-route von La Verna nach Roma

Abschnitt 16 - von Piediluco nach Poggio Bustone

Vom Piediluco See nach Poggio Bustone: der erste Streckenabschnitt in Latium.

Eine 22 km lange Etappe zwischen Umbrien und Latium.
Einige anstrengende Anstiege führen zum Wallfahrtsort des Heiligen Franziskus und zum Ort Poggio Bustone, wo Franziskus die Einheimischen mit folgenden Worten begrüßte: Guten Tag, gute Leute.
Start
Piediluco
Ziel
Poggio Bustone
Entfernung
22,041 Km
Höhenunterschied Anstieg
+ 1.370
Höhenunterschied Abstieg
- 940
Untergrund
schotter-wanderpfad-asphalt
Beschilderung
ja
Dauer
8 stunden
Trinkwasserquellen
ja
Haltepunkte
ja
Schwierigkeitsgrad
 
anspruchsvoll
Ausgangspunkt ist das Franziskanerkloster in Piediluco. Hinter der Kirche halten Sie sich links. Sie wandern am Seeufer entlang, am Ruderclub Circolo Canottieri di Piediluco und an einem Campingplatz vorbei und biegen nach ca. 400 m links ab.
An der stark befahrenen SS79 angekommen geht es rechts weiter.
Auf Höhe einer in der Gegend sehr beliebten Trinkwasserquelle biegen Sie links ab. Sie befinden sich in Vocabolo Valle Spolentina, einer antiken Zollstation zwischen dem Päpstlichen Staat und dem Königreich Neapel. Bleiben Sie auf der ausgeschilderten Straße, ohne Abzweigungen und Umwege. Immer den gelb-blauen Schildern und den gelben Zeichen folgend verläuft der Weg zunächst in der Ebene und führt dann hinauf nach Labro.
Weiter geht es durch mehrere Ortschaften des Latium: Colle Rucciolo und Alvano.
Ein Pfad führt dann durch Wiesen und Ginstersträucher wieder bergauf. An der Asphaltstraße angekommen folgen Sie auf Höhe eines Wegkreuzes den Hinweisen zur Franziskus-Buche. Nach der Besichtigung der majestätischen Buche, die dem Heiligen Franziskus mit ihren mächtigen Ästen Unterschlupf bot, kehrt man zurück zum Kreuz, von wo aus man auf einem Schotterweg schnell hinabsteigt.
Zurück auf der Asphaltstraße hält man sich links in Richtung Cepparo, wo sich eine Trinkwasserquelle befindet. Weiter auf der Schotterstraße erreicht man den Wallfahrtsort des Heiligen Franziskus und den Ort Poggio Bustone, wo Franziskus die Einheimischen mit folgenden Worten begrüßte: Guten Tag, gute Leute.
Wissenswertes vor dem start
Trinkwasserquellen 
Trinkwasserquellen in Voc. Valle Spoletina, Labro, Colle Rucciolo und Cepparo.
Bitte bedenken, im Sommer immer mindestens 1,5 Liter Wasser in der Trinkflasche mitzuführen.
Zwischenstopps
Einkehr-oder Übernachtungsmöglichkeiten, um sich zu erholen oder die Strecke zu verkürzen.
Einkehr-oder Übernachtungsmöglichkeiten in Labro.
Tipps
Auf dieser Etappe trifft der Pilger auf zwei wirklich magische Orte des Heiligen Tals von Rieti: die Franziskus-Buche und den Wallfahrtsort Poggio Bustone.
Wir empfehlen, stets eine Streckenkarte zur Hand zu haben. Vereinfachte Karten stehen beim Anklicken der Online-Karte zum Download bereit.
Bitte bedenken, stets etwas zusätzlichen Proviant (Obst, Trockenfrüchte, Schokolade, Energieriegel, Energielieferanten im Allgemeinen) mitzuführen.
Fremdenverkehrsauskunft (z.B. Informationen zur Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln)
Bezirks-Fremdenverkehrsamt in Rieti
Anschrift: Via Cintia, 87 Rieti
Telefon: 0746 264106/8/0
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Webseite: www.camminodifrancesco.it
poggio bustone kloster des apostels jakobus franziskusstatten

Rom-route - Wanderwege

reise des geistes einsamkeit und meditation franziskusweg

Abschnitt 15C - Variante für Terni

Von Greccio nach Rieti

<< früher abschnitte

pilgerfahrt des heiligen franz von Assisi nach rom umbrien italien

Abschnitt 16

Von Piediluco nach Poggio Bustone

heilige tal von rieti pilgerfahrt des heiligen franz von Assisi romweg

Abschnitt 17

Von Poggio Bustone nach Rieti

nächste abschnitte >>

Tags: WanderwegeAlle RichtungenRom-routeAnspruchsvollPiedilucoPoggio Bustone

Den Pilgern stehen ganz unterschiedliche Unterkunftsmöglichkeiten zur Verfügung

  • cammino di francesco unione europea
  • cammino di francesco repubblica italiana
  • cammino di francesco regione umbria
  • la via di francesco cammini europa
logo-footer.png
©2017 La Via di Francesco | SVILUPPUMBRIA | PI 00267120541 | Privacy & Cookie Policy | Credits
Web Agency: Graficherò - Login
This site uses cookies including third-party. The prosecution in the navigation involves the acceptance of cookies.