via francigena wandern in italien franziskusweg sudroute rom assisi

Franziskusweg - Südroute von Roma nach Assisi

Abschnitt 13 - Von Trevi nach Foligno

Von Trevi nach Foligno führt der Weg durch Olivenhaine vorbei an antiken Einsiedeleien bis zu einem der schönste Orte Italiens.

Durch terrassenförmig angelegte Olivenhaine geht es stetig hinab ins Tal Die ca.
13 km lange Strecke ist gesäumt von zahlreichen Gebetskapellen an den Weggabelungen, so als ob sie dem Pilger den Weg nach Assisi weisen wollten.
Start
Trevi
Ziel
Foligno
Entfernung
12,448 Km
Höhenunterschied Anstieg
+ 430
Höhenunterschied Abstieg
- 250
Untergrund
feldweg-asphalt
Beschilderung
ja (vertikale-horizontale gelb-blaue Schilder)
Dauer
4 stunden
Trinkwasserquellen
ja
Haltepunkte
ja
Schwierigkeitsgrad
 
einfach
Eine einfache Strecke, die nur das letzte Stück nach Foligno an einer stark befahrenen Straße entlang führt.
Hier ist Vorsicht geboten. Der große Tag der Ankunft in Assisi rückt immer näher. Man lässt die historische Altstadt von Trevi und das Konvent San Martino hinter sich und nimmt abwärts einen Pfad nach Collecchio. Durch terrassenförmig angelegte Olivenhaine geht es stetig hinab ins Tal.
Der Weg verläuft auf Asphalt- und Schotterstraßen, aber stets in der Sonne (immer Hut und ausreichend Wasser mitführen).
Es geht leicht bergab, an einigen schönen, für Umbrien typischen Marienkapellen vorbei. In San Clemente stößt man auf ein Feldkirchlein auf einem mit Olivenbäumen bedeckten Hügel, ein Ort, der zur Rast einlädt. Kurz darauf gelangt man zur Porta Romana und in die Altstadt von Foligno.
Über den eleganten Corso Cavour erreicht man die berühmte Piazza mit dem Dom San Feliciano, wo ein Schild daran erinnert, dass Franziskus an diesem Ort, als er noch Händler war, die Stoffe des Vaters verkaufte, um die Kirche San Damiano zu sanieren.
Wissenswertes vor dem start
Trinkwasserquellen
Trinkwasserquellen in Trevi, Collecchio, Matigge, Sant'Eraclio, Foligno.
Bitte bedenken, im Sommer immer mindestens 1,5 Liter Wasser in der Trinkflasche mitzuführen.
Zwischenstopps
Einkehr-oder Übernachtungsmöglichkeiten, um sich zu erholen oder die Strecke zu verkürzen.
Tipps
Strecke unter freiem Himmel, im Sommer niemals ohne Kopfbedeckung losgehen.
Foligno ist eine Stadt mit einem reichen kulturellen Erbe, versuchen Sie, früh anzukommen, um noch etwas Zeit zur Besichtigung zu haben.
Wir empfehlen, stets eine Streckenkarte zur Hand zu haben. Vereinfachte Karten stehen beim Anklicken der Online-Karte zum Download bereit. Bitte bedenken, stets etwas zusätzlichen Proviant (Obst, Trockenfrüchte, Schokolade, Energieriegel, Energielieferanten im Allgemeinen) mitzuführen.
Fremdenverkehrsauskunft (z.B. Informationen zur Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln)
IAT Büro (Fremdenverkehrsamt)
Anschrift: Corso Cavour, 126 - 06034 Foligno
Telefon: 0742 354459 - 0742 354165
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
foligno abtei von sassovivo franziskusweg sudroute nach assisi

Südroute - Wanderwege

m trekking auf den spuren des hl franziskus pilgerreise nach assisi

Abschnitt 12

Von Poreta nach Trevi

<< früher abschnitte

m via francigena wandern in italien franziskusweg sudroute rom assisi

Abschnitt 13

Von Trevi nach Foligno

m trekking auf den spuren des hl franziskus pilgerreise nach assisi

Abschnitt 14 

Von Foligno nach Assisi

nächste abschnitte >>

Tags: WanderwegeAlle RichtungenSüdrouteEinfachFolignoTreviFolignoTrevi

Den Pilgern stehen ganz unterschiedliche Unterkunftsmöglichkeiten zur Verfügung

  • cammino di francesco unione europea
  • cammino di francesco repubblica italiana
  • cammino di francesco regione umbria
  • la via di francesco cammini europa
logo-footer.png
©2017 La Via di Francesco | SVILUPPUMBRIA | PI 00267120541 | Privacy & Cookie Policy | Credits
Web Agency: Graficherò - Login
This site uses cookies including third-party. The prosecution in the navigation involves the acceptance of cookies.