franziskusweg wallfahrt nach assisi italien

Franziskusweg - Südroute von Roma nach Assisi

Abschnitt 6 - Von Rieti nach Poggio Bustone

Von Rieti zum Wallfahrtsort Poggio Bustone mit Halt am Wallfahrtsort La Foresta.

Dieser ca. 18 km lange Streckenabschnitt führt zu den besonders bedeutenden Gedenkstätten des Heiligen Franziskus, den Wallfahrtsorten de La Foresta und Poggio Bustone.
Der Weg verläuft auf und ab mitten durchs Grüne, vorbei an Dörfern und kleinen Kirchlein.
Man sollte für den Anstieg hinauf nach Poggio Bustone etwas Kraft sparen.
Start
Rieti
Ziel
Poggio Bustone
Entfernung
17,794 Km
Höhenunterschied Anstieg
+ 1.035
Höhenunterschied Abstieg
- 620
Untergrund
schotter-wanderpfad-asphalt
Beschilderung
ja (gelb-blaue Schilder des Franziskuswegs)
Dauer
7 stunden
Trinkwasserquellen
ja
Haltepunkte
ja
Schwierigkeitsgrad
 
mittel
Der 18 km lange Weg führt zu zwei besonders wichtigen Wallfahrtsorten im Tal des Franziskus: La Foresta und Poggio Bustone. Wer Ruhe sucht und wie Franziskus der Hektik der Welt entfliehen möchte, der findet in diesen inmitten unberührter Natur gelegenen Klöstern einen idealen Ort. Der Weg verläuft immer wieder auf Asphalt, hauptsächlich aber auf Nebenstraßen und Pfaden.
Ausgangspunkt ist die Kathedrale Santa Maria Assunta, von dort verlässt man die Stadt Rieti. Nach ca. 3 eben verlaufenden Kilometern geht es bergauf zum Kloster de la Foresta, das mit seiner einfachen, nüchternen Form genau die vom Heiligen so geliebte Schlichtheit aufweist. Hier verweilte Franziskus des öfteren. Der Weg führt auf und ab vorbei am Wallfahrtsort San Felice all‘acqua und an der Ortschaft Cantalice Superiore, wo es Einkehrmöglichkeiten gibt. Von hier hat man einen tollen Blick auf das Massiv des Monte Terminillo und auf die Seen Lungo und Ripasottile in der Ebene von Rieti. Der Weg führt dann rund 300 Stufen hinab und weiter nach San Liberato.
Zum Schluss führt ein ca. 2,5 km langer, anspruchsvoller Anstieg durch den Wald nach Poggio Bustone. Der Überlieferung nach begrüßte Franziskus die Bewohner dieses Dorfes am den Hängen des Apennin bei seinem ersten Besuch mit den berühmten Worten: „Guten Tag, gute Leute!". Von der Ortschaft aus weisen Schilder den Weg zum Wallfahrtsort.
Wissenswertes vor dem start
Trinkwasserquellen
Trinkwasserquellen in Rieti, La Foresta, Cantalice Superiore, San Liberato, Poggio Bustone.
Bitte bedenken, im Sommer immer mindestens 1,5 Liter Wasser in der Trinkflasche mitzuführen.
Zwischenstopps
Ein angenehmer Abschnitt mit zahlreichen Ortschaften und Wallfahrtsorten, um Rast zu machen oder die Strecke aufzuteilen. Absolut sehenswert ist die Ortschaft Cantalice.
Einkehr-oder Übernachtungsmöglichkeiten, um sich zu erholen oder die Strecke zu verkürzen.
Tipps
Nehmen Sie sich die Zeit für einen Besuch des Wallfahrtsortes “La Foresta”, dessen herrlicher Garten den schönsten Gärten Italiens in nichts nachsteht. Das Dorf Cantalice ist ein herrliches Fotomotiv.
Wir empfehlen, stets eine Streckenkarte zur Hand zu haben. Vereinfachte Karten stehen beim Anklicken der Online-Karte zum Download bereit. Bitte bedenken, stets etwas zusätzlichen Proviant (Obst, Trockenfrüchte, Schokolade, Energieriegel, Energielieferanten im Allgemeinen) mitzuführen.
Fremdenverkehrsauskunft (z.B. Informationen zur Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln)
Bezirks-Fremdenverkehrsamt in Rieti
Anschrift: Via Cintia, 87 Rieti - 02100
Telefon: 0746 264106/8/0
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Webseite: www.camminodifrancesco.it
poggio bustone sehenswurdigkeit franziskanische orte wallfahrt

Südroute - Wanderwege

m pilgerfahrt des hl franz von Assisi poggio san lorenzo rieti

Abschnitt 5

Von Poggio San Lorenzo nach Rieti

<< früher abschnitte

m franziskusweg wallfahrt nach assisi italien

Abschnitt 6

Von Rieti nach Poggio Bustone

m pilgerreise des heiligen franz von Assisi nach greccio italien

Abschnitt 6A - Variante für Terni

Von Rieti nach Greccio

nächste abschnitte >>

Tags: WanderwegeAlle RichtungenSüdrouteMittelPoggio BustoneRietiPoggio BustoneRieti

Den Pilgern stehen ganz unterschiedliche Unterkunftsmöglichkeiten zur Verfügung

  • cammino di francesco unione europea
  • cammino di francesco repubblica italiana
  • cammino di francesco regione umbria
  • la via di francesco cammini europa
logo-footer.png
©2017 La Via di Francesco | SVILUPPUMBRIA | PI 00267120541 | Privacy & Cookie Policy | Credits
Web Agency: Graficherò - Login
This site uses cookies including third-party. The prosecution in the navigation involves the acceptance of cookies.