fahrradwege auf dem franziskusweg nach assisi stroncone scheggino

Franziskusweg - Südroute von Roma nach Assisi

Abschnitt 4C - Variante - von Stroncone nach Scheggino

Diese Etappe verbindet die Variante über Terni mit der klassischen Strecke des Wegs mit Ankunft in Scheggino.

Dieser Streckenabschnitt der Via del Sud mit dem Fahrrad führt von Stroncone über Terni, an den imposanten Marmore Wasserfällen vorbei, zurück auf den klassischen Verlauf des Franziskuswegs und weiter bis nach Scheggino.
Start
Stroncone
Ziel
Scheggino
Entfernung
40 Km
Höhenunterschied
700 meter
Untergrund
asphalt-schotter
Beschilderung
nein
Empfohlene Fahrräder
hybridfahrrad, gravel bike, e-bike
Trinkwasserquellen
ja (Greccio, Contigliano, Cottanello, Configni, Lugnola)

Schwierigkeitsgrad
 
  mittel
Dieser Streckenabschnitt führt von Stroncone über Terni, an den imposanten Marmore Wasserfällen vorbei, zurück auf den klassischen Verlauf des Franziskuswegs und weiter bis nach Scheggino.
Diese Etappe weist keine besonders anspruchsvollen Anstiege auf, aber mit stetigen Aufs und Abs kommen doch einige Höhenmeter zusammen, die Ihnen am Ende des Tages in den Knochen sitzen.
Von Stroncone aus führen die ersten Kilometer bis nach Terni fast durchgehend bergab. Achten Sie auf den zunehmenden Verkehr in der Stadt, der auch auf den ersten Kilometern Richtung Valnerina relativ dicht bleibt. Hinter Terni geht es ein paar Kilometer bergauf weiter Richtung Papigno, bevor Sie in die Valnerina hinabfahren, und Sie erreichen den Marmore Wasserfall, ein herrliches Naturschauspiel, das ganz unmittelbar vor den Augen auftaucht.
Ab hier fährt man die Valnerina auf dem Greenway des Nera hinauf, wobei sich Schotterstraßen und enge Nebenstraßen weit ab vom Verkehr abwechseln und an bezaubernden Orten wie Castel di Lago und Arrone vorbeiführen. In Arrone mündet die Variante wieder auf den klassischen Hauptweg der Via del Sud und führt weiter auf dem Greenway an Ferentillo, Macenano und Ceselli vorbei, bevor man das kleine, suggestive, am klaren Nera gelegene Scheggino erreicht.
Wissenswertes vor dem start
Trinkwasserquellen
Trinkwasserquellen gibt es in Stroncone, wo Sie die Wasservorräte für die Etappe, Terni, Arrone, Ferentillo, Ceselli. Die Valnerina ist eine kühle, wasserreiche Gegend, die Wasservorräte aufzufüllen dürfte also kein Problem sein, angesichts der anspruchsvollen Höhenunterschiede sollten Sie im Sommer stets zwei Trinkflaschen oder eine Trinkblase dabei haben.
Zwischenstopps
Die Strecke ist nicht unmachbar, aber doch recht lang und mit beachtlichem Höhenunterschied. Falls dieser Abschnitt Ihre Möglichkeiten übersteigt, dann planen Sie in Terni oder an den Marmore Wasserfällen einen Halt ein, um das imposante Schauspiel der Wasserfälle genießen zu können.
Tipps
Diese Etappe weist keine besonders anspruchsvollen Anstiege auf, aber mit stetigen Aufs und Abs kommen doch einige Höhenmeter und entsprechende Müdigkeit zusammen. Angesichts der Strapazen des Tags zuvor, gehen Sie diesen Abschnitt in Ruhe an und lassen Sie die Schönheit der Umgebung auf sich wirken. Vorsicht im Stadtverkehr beim Durchqueren von Terni. Führen Sie stets etwas Proviant bei sich (Obst, Trockenfrüchte, Schokolade, Energieriegel, bei großer Hitze Mineralsalze).
Fremdenverkehrsauskunft (z.B. Informationen zur Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln)
Bezirks-Fremdenverkehrsamt in Terni
Anschrift: Via Cassian Bon, 4 - 05100 Terni
Telefon: 0744423047 - Fax 0744427259
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
marmorfall wasserfall nahe terni umbrien italien radweg pigerfahrt in fahrrad bike

Südroute - Fahrradwege

m fahrradweg alternative weg etappe rieti stroncone pilgerreise in bike

Abschnitt 4B - Variante

Von Greccio nach Stroncone

<< früher abschnitte

m fahrradwege auf dem franziskusweg nach assisi stroncone scheggino

Abschnitt 4C - Variante

Von Stroncone nach Scheggino

m sudroute fahrradwege bike franziskusweg von piediluco nach scheggino

Abschnitt 5

Von Piediluco nach Scheggino

nächste abschnitte >>

 
Tags: FahrradwegeAlle RichtungenSüdrouteAlle RichtungenSüdrouteMittelSchegginoStronconeSchegginoStroncone

Den Pilgern stehen ganz unterschiedliche Unterkunftsmöglichkeiten zur Verfügung

  • cammino di francesco unione europea
  • cammino di francesco repubblica italiana
  • cammino di francesco regione umbria
  • la via di francesco cammini europa
logo-footer.png
©2017 La Via di Francesco | SVILUPPUMBRIA | PI 00267120541 | Privacy & Cookie Policy | Credits
Web Agency: Graficherò - Login
This site uses cookies including third-party. The prosecution in the navigation involves the acceptance of cookies.