sudroute fahrradwege bike franziskusweg von piediluco nach scheggino

Franziskusweg - Südroute von Roma nach Assisi

Abschnitt 5 - von Piediluco nach Scheggino

Der fünfte Streckenabschnitt führt vom Piediluco See ins bezaubernde Scheggino, in der Valnerina.

Der fünfte Streckenabschnitt der Via del Sud per Fahrrad ist der erste, der ausschließlich in Umbrien verläuft. Die Strecke führt vom Piediluco See in die grüne Valnerina, am Fluss Nera entlang bis nach Scheggino.
Start
Piediluco
Ziel
Scheggino
Entfernung
31 Km
Höhenunterschied
400 meter
Untergrund
asphalt-schotter
Beschilderung
nein
Empfohlene Fahrräder
hybridfahrrad, gravel bike, e-bike
Trinkwasserquellen
ja (Piediluco, Arrone, Ferentillo, Scheggino)
 
Schwierigkeitsgrad
 
  mittel
Der fünfte Streckenabschnitt der Via del Sud von Piediluco nach Scheggino ist der erste, der ausschließlich in Umbrien verläuft. Es gibt nur einen Anstieg, gleich zu Beginn der Etappe, also die ideale Strecke, um nach den Strapazen des letzten Tags wieder etwas zu Kräften zu kommen.
Ausgangspunkt ist das Zentrum von Piediluco, man fährt am Seeufer entlang. Nach ca. 2 Kilometern in der Ebene beginnt der einzige Anstieg des Tages, der in etwa 4 km nach Forca D’Arrone führt. Hier lohnt eine Rast, um das herrliche Panorama vom Pass aus zu bewundern. Nach der Abfahrt durchquert man den auf einem Felsen thronenden Ort Arrone und hält sich dann rechts, um dem Flusslauf auf dem Greenway des Nera zu folgen.
Hier wechseln sich Schotter- und Teerstraßen mit sehr wenig Verkehr ab. Etwa auf halber Strecke mitten durchs Grüne erreicht man Ferentillo, das zur Rast einlädt. Die Strecke führt weiter mit wenigen steilen Abschnitten nach Scheggino, dem kleinen Ort am Felsen, der zu den malerischsten und besonders typischen Dörfern der Valnerina zählt.
Wissenswertes vor dem start
Trinkwasserquellen
Trinkwasserquellen gibt es in Piediluco, wo Sie die Wasservorräte für die Etappe, Arrone, Ferentillo und Scheggino. Die Valnerina ist eine kühle, wasserreiche Gegend, die Wasservorräte aufzufüllen dürfte also kein Problem sein, Angesichts der anspruchsvollen Höhenunterschiede sollten Sie im Sommer stets zwei Trinkflaschen oder eine Trinkblase dabei haben.
Zwischenstopps
Eine insgesamt nicht sehr anstrengende Etappe, also die ideale Gelegenheit, um nach den Strapazen des letzten Tags wieder zu Kräften zu kommen. Zwischenstopps sind nicht vorgesehen, aber Arrone oder Ferentillo laden zur Rast ein.
Tipps
Bei dieser Etappe gibt es nur ganz zu Anfang, wenn die Beine noch ausgeruht sind, den Anstieg von Forca di Arrone. In der Valnerina gibt es ein paar kurze, aber steile Abschnitte, die Sie mit niedrigen Gängen meistern, um die Muskeln für die kommenden Tage zu schonen. Genießen Sie vielmehr die herrliche Natur und die malerischen Orte der Valnerina. Führen Sie stets etwas Proviant bei sich (Obst, Trockenfrüchte, Schokolade, Energieriegel, bei großer Hitze Mineralsalze).
Fremdenverkehrsauskunft (z.B. Informationen zur Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln)
Bezirks-Fremdenverkehrsamt in Terni
Anschrift: Via Cassian Bon, 4 - 05100 Terni
Telefon: 0744423047 - Fax 0744427259
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
piediluco see scheggino pilgerfahrt des heiligen franz von Assisi bike
Sehenswertes

Südroute - Fahrradwege

m fahrradwege auf dem franziskusweg nach assisi stroncone scheggino

Abschnitt 4C - Variante

Von Stroncone nach Scheggino

<< früher abschnitte

m sudroute fahrradwege bike franziskusweg von piediluco nach scheggino

Abschnitt 5

Von Piediluco nach Scheggino

m pilger in fahrrad sudroute franziskusweg scheggino monteluco

Abschnitt 6

Von Scheggino nach Monteluco

nächste abschnitte >>

 
Tags: FahrradwegeAlle RichtungenSüdrouteAlle RichtungenSüdrouteMittelPiedilucoSchegginoPiedilucoScheggino

Den Pilgern stehen ganz unterschiedliche Unterkunftsmöglichkeiten zur Verfügung

  • cammino di francesco unione europea
  • cammino di francesco repubblica italiana
  • cammino di francesco regione umbria
  • la via di francesco cammini europa
logo-footer.png
©2017 La Via di Francesco | SVILUPPUMBRIA | PI 00267120541 | Privacy & Cookie Policy | Credits
Web Agency: Graficherò - Login
This site uses cookies including third-party. The prosecution in the navigation involves the acceptance of cookies.