franziskanische route pilgerfahrt nach assisi umbrien italien

Franziskusweg - Südroute von Roma nach Assisi

Abschnitt 9 - Von Arrone nach Ceselli

Von Arrone nach Ceselli, zwischen Festungsorten, Türmen und Abteien den Nera hinauf.

Eine entspannte, 15 km lange Strecke zum Lockern der Muskeln und zur Vorbereitung auf den Anstieg nach Spoleto.
Der Weg verläuft eben durch das Tal des Nera, dessen Flussschleifen in lokalen Legenden mit den Windungen eines Drachen gleichgesetzt werden.
An den alten Kommunikationsstraßen entlang wandert man überwacht von den hoch über dem Tal thronenden Burgen durch sattes Grün.
Start
Arrone
Ziel
Ceselli
Entfernung
14,635 Km
Höhenunterschied Anstieg
+ 336
Höhenunterschied Abstieg
- 300
Untergrund
asphalt-schotter
Beschilderung
ja (gelb-blaue Schilder des Franziskuswegs)
Dauer
5 stunden
Trinkwasserquellen
ja (Arrone, Ferentillo, Colleponte, Ceselli)
Haltepunkte
ja
Schwierigkeitsgrad
 
einfach
Von der Pfarrkirche Santa Maria Assunta in Arrone führt der Franziskusweg flussaufwärts durch das enge Neratal. Rechts vom Weg Felsen und Klippen, die von den Bergen ins Tal reichen, links vom Weg das Plätschern des kristallklaren Flüsschens.
In der Ferne taucht Ferentillo mit den beiden Burgen und Mattarella auf, die sich am Monte Sant‘Angelo und Monte Gabbio gegenüberstehen.
Lohnenswert ist ein Besuch des ungewöhnlichen “Mumienmuseums” in der Krypta der Kirche Santo Stefano. Es heißt, dass sich unter den konservierten Leichen auch die Körper zweier Pilger aus Fernost befinden, die auf Durchreise in Umbrien waren. Man verlässt die Ortschaft und wandert weiter durch das Tal, bis man auf der gegenüberliegenden Seite die Abtei San Pietro in Valle mit ihrem imposanten Campanile erblickt.
Wenn es die Zeit erlaubt, lohnt ein Abstecher. In der Abtei befinden sich ganz außergewöhnliche Kunstschätze. Kurz darauf gelangt man nach Ceselli, das auf der anderen Seite des Flusses auf einem flachen Hügel liegt.
Wissenswertes vor dem start
Trinkwasserquellen
Trinkwasserquellen in Arrone, Ferentillo, Colleponte, Ceselli.
Bitte bedenken, im Sommer immer mindestens 1,5 Liter Wasser in der Trinkflasche mitzuführen.
Zwischenstopps
Einkehr-oder Übernachtungsmöglichkeiten, um sich zu erholen oder die Strecke zu verkürzen.
Tipps
Die Strecke führt vorbei am ungewöhnlichen und erstaunlichen „Mumienmuseum“ in Ferentillo.
Die Abtei San Pietro in Valle ist ca. 4 km von der eigentlichen Route entfernt, beherbergt aber u.a. mit römischen Sarkophagen sowie langobardischen Freskenzyklen ganz außergewöhnliche Kunstschätze.
Wir empfehlen, stets eine Streckenkarte zur Hand zu haben. Vereinfachte Karten stehen beim Anklicken der Online-Karte zum Download bereit. Bitte bedenken, stets etwas zusätzlichen Proviant (Obst, Trockenfrüchte, Schokolade, Energieriegel, Energielieferanten im Allgemeinen) mitzuführen.
Fremdenverkehrsauskunft (z.B. Informationen zur Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln)
Fremdenverkehrsamt in Valnerina
Anschrift: Via G. da Chiavano, 2 - 06043 Cascia (PG)
Telefon: 0743 71401 - 0743 76630
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
franziskusstatten abtei san pietro in valle franziskusweg sudroute

Südroute - Wanderwege

m pilgerzug des heiligen franziskus von Assisi umbrien italien

Abschnitt 8

Von Piediluco nach Arrone

<< früher abschnitte

m franziskanische route pilgerfahrt nach assisi umbrien italien

Abschnitt 9

Von Arrone nach Ceselli

m wald des heiligen franziskus von assisi wallfahrt italien

Abschnitt 10 

Von Ceselli nach Spoleto

nächste abschnitte >>

Tags: WanderwegeAlle RichtungenSüdrouteEinfachArroneCeselliArroneCeselli

Den Pilgern stehen ganz unterschiedliche Unterkunftsmöglichkeiten zur Verfügung

  • cammino di francesco unione europea
  • cammino di francesco repubblica italiana
  • cammino di francesco regione umbria
  • la via di francesco cammini europa
logo-footer.png
©2017 La Via di Francesco | SVILUPPUMBRIA | PI 00267120541 | Privacy & Cookie Policy | Credits
Web Agency: Graficherò - Login
This site uses cookies including third-party. The prosecution in the navigation involves the acceptance of cookies.