fahrradweg franziskus statten pilgerfahrt nach assisi valfabbrica

Franziskusweg - Nordroute von La Verna nach Assisi

Abschnitt 5 - von Valfabbrica nach Perugia

Fünfter Streckenabschnitt der Via del Nord, der von Valfabbrica ins Zentrum der umbrischen Landeshauptstadt Perugia führt.

Der fünfte Streckenabschnitt der Via del Nord führt von Valfabbrica ins Zentrum von Perugia mit ihren zahlreichen künstlerischen und kulturellen Meisterwerken.
Eine relativ kurze Etappe mit nur einem Anstieg hinauf ins Herz der umbrischen Landeshauptstadt.
Start
Valfabbrica
Ziel
Perugia
Entfernung
28 Km
Höhenunterschied
400 meter
Untergrund
asphalt
Beschilderung
nein
Empfohlene Fahrräder
hybridfahrrad, gravel bike, e-bike
Trinkwasserquellen
ja (Valfabbrica, Pianello, Pretola, Perugia)

Schwierigkeitsgrad
   mittel
Der fünfte Streckenabschnitt der Via del Nord führt von Valfabbrica nach Perugia, der Landeshauptstadt, mit ihren zahlreichen künstlerischen und kulturellen Reichtümern, Initiativen und Veranstaltungen, die die Stadt das ganze Jahr über beleben.
Es handelt sich um eine mittelschwere Etappe, die jedoch nach den Strapazen des letzten Tags auf die Beine geht. Dafür ist dieser Streckenabschnitt mit ca. 28 km recht kurz und Sie haben nach der Ankunft noch genug Zeit zur Erholung und Besichtigung der Stadt. Ausgangspunkt ist Valfabbrica, von hier geht es auf einer fast vollkommen flachen Strecke nach Pianello.
Ab hier geht es über für diese Landschaft typische grüne Hügel auf und ab, es eröffnen sich immer wieder großartige Panoramen, linkerhand kann man bereits Assisi erblicken, vor Ihnen liegt Perugia. An den Ortschaften Ripa und Civitella d’Arna vorbei beginnt eine schnelle Abfahrt bis Ponte Valleceppi, dann nach Pretola, direkt am Fuße von Perugia.
Hier können Sie ein wenig rasten und die Trinkwasserflaschen auffüllen, bevor Sie den Anstieg über die Via Eugubina hinauf in die Altstadt von Perugia angehen. Es handelt sich um eine der weniger mühsamen und befahrenen Zufahrtswege nach Perugia: die ersten zwei Kilometer sind recht anspruchsvoll, aber anschließend gibt es mehrere flache Streckenteile.
In Piazza Grimana angekommen, dem Sitz der Ausländeruniversität, bleibt noch ein letzter, malerischer Anstieg, der direkt in die historische Altstadt, zur Piazza Morlacchi führt. Nur wenige Meter weiter verläuft die Fußgängerzone zwischen Palazzo dei Priori, Fontana Maggiore und der Kathedrale.
Da sapere prima di partire
Trinkwasserquellen
Trinkwasserquellen gibt es in Valfabbrica, bevor Sie sich auf den Weg machen, auffüllen können, und Pianello, Pretola, vor dem endgültigen aufstieg und Perugia. Angesichts der anspruchsvollen Höhenunterschiede sollten Sie im Sommer stets zwei Trinkflaschen oder eine Trinkblase dabei haben.
Zwischenstopps
Die Strecke ist relativ kurz, der einzige Anstieg führt hinauf ins Zentrum von Perugia. Falls Sie sich erholen möchten, legen Sie eine Rast in Pretola vor dem abschließenden Anstieg ein. Befüllen Sie die Trinkflaschen und spazieren Sie ein paar Schritte am Tiber entlang.
Tipps
Die Etappe verläuft durch das grüne Hügelland vor Perugia, und vor der Strecke hinauf in die Altstadt der umbrischen Landeshauptstadt birgt sie außer einen kurzen Anstieg nach Ripa kaum Schwierigkeiten. Da Ihnen bereits einige Tage der Reise in den Knochen sitzen, sollten Sie diesen Abschnitt in aller Ruhe angehen, um ohne allzu große Mühen nach Perugia zu kommen. Der Anstieg ist zwar lang, aber nicht besonders steil, und zwischendrin kann man immer wieder verschnaufen. Führen Sie stets etwas Proviant bei sich (Obst, Trockenfrüchte, Schokolade, Energieriegel, bei großer Hitze Mineralsalze), aber nicht zu nahe am letzten aufstieg essen.
Fremdenverkehrsauskunft (z.B. Informationen zur Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln)
IAT Büro (Fremdenverkehrsamt) in Perugia
Anschrift: Piazza Matteotti, 18 - Loggia dei Lanari - 06100 Perugia
Telefon: 0755736458 / 0755772686 - Fax 0755720988
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Verwaltungssitz: Palazzo Penna (1. Stock)
Anschrift: Via Podiani 11 - 06100 Perugia
Telefon: 0755773205 / 07550773208 / 0755772311 - Fax 075 5772844
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
valfabbrica franziskusweg fahrradweg nordroute bike

Nordroute - Fahrradwege

m gubbio fahrradweg auf pilgerfahrt auf der franziskusweg

Abschnitt 4

Von Gubbio nach Valfabbrica

<< früher abschnitte

m fahrradweg franziskus statten pilgerfahrt nach assisi valfabbrica

Abschnitt 5

Von Valfabbrica nach Perugia

m pilgerfahrt und meditation von valfabbrica nach assisi fahrradwege

Abschnitt 5a - Variante

Von Valfabbrica nach Assisi

nächste abschnitte >>

 
Tags: FahrradwegeAlle RichtungenNordrouteAlle RichtungenNordrouteMittelPerugiaValfabbricaPerugiaValfabbrica

Den Pilgern stehen ganz unterschiedliche Unterkunftsmöglichkeiten zur Verfügung

  • cammino di francesco unione europea
  • cammino di francesco repubblica italiana
  • cammino di francesco regione umbria
  • cammino di francesco sviluppumbria
  • la via di francesco cammini europa
This site uses cookies including third-party. The prosecution in the navigation involves the acceptance of cookies.