radfahren franziskusweg nordroute franziskanische routen

Franziskusweg - Nordroute von La Verna nach Assisi

Abschnitt 3 - von Pietralunga nach Gubbio

Der dritte Streckenabschnitt des Franziskuswegs, von Pietralunga nach Gubbio, eine Spazierfahrt mitten durch die Natur.

Diese Etappe führt von Pietralunga nach Gubbio, auf einer kurzen Route mit nur zwei schwierigeren Stellen. Eine ideale Etappe, um die landschaftliche Schönheit zu genießen und angesichts des anstrengenden nächsten Tages Kräfte zu sparen.
Start
Pietralunga
Ziel
Gubbio
Entfernung
27 Km
Höhenunterschied
450 meter
Untergrund
asphalt
Beschilderung
nein
Empfohlene Fahrräder
hybridfahrrad, gravel bike, e-bike
Trinkwasserquellen
ja (Pietralunga, Mocaiana, Gubbio)
 
Schwierigkeitsgrad
 
  mittel
Los geht die Fahrt im Zentrum des ruhigen Pietralunga, vor Ihnen liegt eine kurze, mittelschwere Etappe; ideal, um nach den Anstrengungen des Tags zuvor und vor allem angesichts des anstrengenden nächsten Tages wieder zu Kräften zu kommen. Auf der Route von Pietralunga nach Gubbio gibt es nur zwei Anstiege zu überwinden: der erste beginnt sofort, nachdem Sie Pietralunga hinter sich gelassen haben, er ist 3 Kilometer lang, verläuft aber ohne nennenswerte Steigung; der zweite, knapp einen Kilometer lange Anstieg bei Kilometer 12 ist sehr anspruchsvoll.
Die restliche Route verläuft auf asphaltierten, verkehrsarmen Nebenstraßen am Fuße des Apennin, inmitten unberührter Natur. In Mocaiana angekommen halten Sie sich links und fahren Sie auf der Strecke des Fußwegs weiter bis nach Gubbio, das sich bereits einige Kilometer vor der Ankunft in seiner ganzen Schönheit offenbart. Am faszinierenden Amphitheater vorbei erreichen Sie Ihr Tagesziel, Piazza Quaranta Martiri mit der Franziskuskirche. Von hier aus können Sie die mittelalterliche Altstadt mit ihren baulichen Meisterwerken wie Palazzo dei Consoli, Wahrzeichen der Stadt und Sitz der Pinakothek und des Archäologischen Museums, Palazzo Beni, Palazzo del Bargello mit dem berühmten Brunnen und Palazzo del Capitano del Popolo mit dem Fahrrad oder zu Fuß erkunden.
Die Bedeutung Gubbios für das Franziskanertum ist eng mit der Geschichte des Treffens zwischen dem Heiligen Franziskus und dem Wolf verknüpft. Einigen Historikern zufolge fand es ganz in der Nähe der Stadt, an der Stelle statt, wo das erste Franziskanerkonvent entstand und sich die Kirche Santa Maria della Vittoria befindet.
Wissenswertes vor dem start
Trinkwasserquellen
Trinkwasserquellen gibt es in Pietralunga, wo Sie die Wasservorräte für die Etappe, und Mocaiana. Angesichts der anspruchsvollen Höhenunterschiede sollten Sie im Sommer stets zwei Trinkflaschen oder eine Trinkblase dabei haben.
Zwischenstopps
 Handelt es sich auch um eine kurze Etappe mit einem relativ kühlen Streckenverlauf, gibt es keine besonderen Orte, die sich als Zwischenstopp eignen.
Tipps
Die Strecke ist kurz und die Schwierigkeiten erwarten Sie gleich im ersten Teil, wenn die Beine noch fit sind. Dosieren Sie Ihre Kräfte jedoch überlegt angesichts der sehr anstrengenden bevorstehenden Streckenabschnitte. Genießen Sie die herrliche Landschaft unterwegs und den fesselnden Blick auf Gubbio, das sich bereits einige Kilometer vor der Ankunft in seiner ganzen Schönheit offenbart. Führen Sie stets etwas Proviant bei sich (Obst, Trockenfrüchte, Schokolade, Energieriegel, bei großer Hitze Mineralsalze).
Fremdenverkehrsauskunft (z.B. Informationen zur Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln)
IAT Büro (Fremdenverkehrsamt) in Gubbio
Anschrift: Via della Repubblica, 15 - 06024 Gubbio
Telefon: 0759220693 - Fax 0759273409
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
pietralunga kirche des heiligen franz von assisi nordroute fahrradweg

Nordroute - Fahrradwege

m radfahren auf der via francigena heiligen franz von assisi

Abschnitt 2

Von Citerna nach Pietralunga

<< früher abschnitte

m radfahren franziskusweg nordroute franziskanische routen

Abschnitt 3

Von Pietralunga nach Gubbio

m gubbio fahrradweg auf pilgerfahrt auf der franziskusweg

Abschnitt 4

Von Gubbio nach Valfabbrica

nächste abschnitte >>

 
Tags: FahrradwegeAlle RichtungenNordrouteAlle RichtungenNordrouteMittelGubbioPietralungaGubbioPietralunga

Den Pilgern stehen ganz unterschiedliche Unterkunftsmöglichkeiten zur Verfügung

  • cammino di francesco unione europea
  • cammino di francesco repubblica italiana
  • cammino di francesco regione umbria
  • cammino di francesco sviluppumbria
  • la via di francesco cammini europa
This site uses cookies including third-party. The prosecution in the navigation involves the acceptance of cookies.